Wandersaison eröffnet

Wandersaison im Lebenshilfehaus eröffnet

Am 18. April um 10.00 Uhr war es endlich soweit, nach dem langen Winter konnten die Bewohner des Lebenshilfehauses wieder zu einer Wanderung in der Umgebung aufbrechen. Claudia Garbe und Patricia Lauer suchten für die Eröffnung der Wandersaison eine schöne Strecke bei Niederzissen aus.

Teilnehmer der Wanderung waren :

David Blume, Brunhilde Esch, Carmen Ewert, Ulrike Hoffarth, Jürgen Meier, Toni Surges, Petra Lahr, Birgit Lahr, Julia Worm, Kirkor Matosoglu, Franz-Josef Hüllen Annemarie Ullrich, Steve Willkommen, Claudia Garbe, Patrizia Lauer und schließlich der neue Heimleiter Christian Degen

Wanderung

Die Wanderung führte die Gruppe vom Roddermaar durch wunderschöne Rapsfelder und Waldstücke bei strömenden Regen!!! zum Königssee, wo sich alle Teilnehmer über die Entstehung dieses Sees informierten. Nach kurzer Rast ging es dann mit Aussicht auf die Burg Olbrück zur Einkehr in den neuen Maarhof. Dort wurde sich erst einmal mit Getränken und Schnitzel gestärkt und vor allem getrocknet.

Einige aus unserer Wandergruppe haben nach der Stärkung noch die Zeit genommen die Tiere vom neuen Maarhof zu füttern. Neben Ziegen und Eseln waren die Gintrinder die Attraktion, die zotteligen Rinder sind nämlich mit den Auerochsen verwandt und kommen eigentlich aus Frankreich. Jedenfalls hatten alle viel Spaß diese gutmütigen Tiere zu füttern und einige hatten sogar den Mut sie zu streicheln.

Im Maarhof

Nachdem alle einigermaßen trocken waren machte sich die Gruppe wieder auf den Heimweg. So endete die erste Wanderung des Lebenshilfehauses gegen 16.00 Uhr wieder in Sinzig.

Weitersagen