Weihnachtsgeschenk

Lebenshilfe Ahrweiler erhält ein dickes Weihnachtsgeschenk zum Aufbau der Angebote für Menschen mit Behinderung

Kath Frauen Dernau spenden 1.300,00 € an die Lebenshilfe

Beim Weihnachtskaffee der katholischen Frauen Dernau freuten sich der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Dr. Hans Töner Steffens und Geschäftsführer Stefan Möller sehr über ein tolles Weihnachtpräsent für die Lebenshilfe.

“Mit diesem Geld”, so Dr. Steffens, “können die Angebote der Lebenshilfe weiter ausgebaut werden.”

Vor mehr als 100 Gästen stellte Stefan Möller die Arbeit der Lebenshilfe vor und bedankte sich im Namen der Lebenshilfe Ahrweiler für das großzügige Geschenk. Mit dem Geld können weitere Projekte für Menschen mit geistiger Behinderung angestoßen werden. Besonders der Ausbau der Hilfen im Westen des Kreises steht nächstes Jahr im Mittelpunkt der Arbeit. Aber auch in den anderen Bereichen gibt es immer wieder einen Bedarf, der nicht aus den Einnahmen gedeckt werden kann.

Frau Wolff, eine der Organisatorinnen und Sprecherin der Katholischen Frauen Dernau’s war sich nach dem Vortrag sicher, dass das Geld bei der Lebenshilfe gut aufgehoben ist.

Weitersagen