Katholische Frauengemeinschaft spenden zu Gunsten der Lebenshilfe Ahrweiler

Insgesamt 500,00 Euro konnte der Vorstandsvorsitzende der Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler e.V., Ulrich van Bebber, von der Katholischen Frauengemeinschaft Bengen/ Karweiler/ Lantershofen entgegennehmen. Das Geld wurde unter anderem bei den Kollekten in den Gottesdiensten zur Adventfeier im Dezember 2016 und zur Jahreshauptversammlung im Februar 2017 gesammelt.

Doris Krämer, Dorothea Reuter und Marlene Knieps hatten als Vertreterinnen des Leitungsteams der Frauengemeinschaft zur Spendenübergabe auf die Burg Lantershofen eingeladen.

Ulrich van Bebber zeigte sich begeistert von den Räumlichkeiten des Priesterseminars und bedankte sich recht herzlich für die Informationen und ganz besonders für die finanzielle Unterstützung der Lebenshilfe durch die Katholische Frauengemeinschaft „Untere Grafschaft“. „Um die erfolgreiche Arbeit der Lebenshilfe weiter vorantreiben zu können und Menschen mit Behinderungen auch zukünftig die bestmögliche Unterstützung anbieten zu können, sind wir auf Spenden wie diese angewiesen. Wir sind dankbar, dass es immer wieder finanzielle Unterstützung von verschiedenen Gemeinschaften gibt, die die besondere Bedeutung der Arbeit der Lebenshilfe Ahrweiler sehen und an dem Gelingen neuer Projekte damit maßgeblich beteiligt sind“, so der Vorsitzende der Lebenshilfe.

P1030101

vlnr. Marlene Knieps (Schatzmeisterin der kath. Frauengemeinschaft), Dorothea Reuter (Beisitzerin), Ulrich van Bebber (Vorstandsvorsitzender der Lebenshilfe Ahrweiler) und Doris Krämer (Teamleiterin der kath. Frauengemeinschaft)

Weitersagen