Spaßtage 2 in Sinzig und Adenau

Sowohl in Sinzig, als auch in Adenau fanden zum wiederholten Male die bereits allseits beliebten “Spaßtage” der Lebenshilfe Kreisvereinigung Ahrweiler e.V. statt.

 Spaßtage 2 in Sinzig
 SONY DSCWir starteten die Ferien bei strahlendem Sonnenschein auf dem Wasserspielplatz in Rheinbach, wo es uns gelang, kleine Schiffe und Flöße aus Naturmaterialien zu basteln.
Am Dienstag zauberten wir gemeinsam mit Frau Heeb-Klöckner aus dem Atelier „Erde – Farbe – Feuer“ in der Grafschaft wunderschöne Postkarten aus Pflanzenfarben. SONY DSCWir staunten nicht schlecht, welch kräftige Töne wie aus roter Bete und Kurkuma herstellen konnten.
Die „Cowboy und Indianer“-Ausstellung des Landesmuseums in Koblenz versetzte uns in eine andere Welt. Wir konnten verkleidet durch das Museum laufen, klettern, springen und viel über das Thema lernen.
Am Donnerstag statteten wir Leni Weber einen Besuch auf ihrem neuen Hof in Brenk ab. Dort konnten wir – umgeben von den Pferden – malen, spielen und sogar selbst Pferdeleckerlis herstellen.

signal-2017-07-20-160445

Spaßtage 2 in Adenau
Zu Beginn der Woche betätigten wir uns – ganz im Sinne unseres Mottos „Mittelalter“ gemeinsam mit dem Jugendbüro in Adenau – künstlerisch und stellten mit Hilfe von Glasmosaiken kunstvolle Teller her. Außerdem konnte jeder eine ganz persönlich gestaltete, kleine Burg-Ruine bauen.
Nachdem wir am Dienstagvormittag unsere Kunstwerke zu Ende gebastelt hatten, ging es nach dem Mittagessen zum Spielen in den Wald, wo wir uns bei bestem Wetter im Schatten austoben konnten.
Der Mittwoch stand ganz im Zeichen der Abkühlung bei hochsommerlichen Temperaturen. In Insul suchten wir uns ein idyllisches Fleckchen an der Ahr und die Zeit verging plantschend wie im Flug. Nachmittags besuchten wir noch den Wasserfall „Dreimühlen“ und konnten sogar auf dem Fußweg dorthin Pferde streicheln.
Wir staunten nicht schlecht, wie die Menschen vor hundert oder zweihundert Jahren hier im Rheinland gelebt haben. Das war schon ganz anders, als dass was wir heute so kennen, aber trotzdem wirklich interessant. Im Freilichtmuseum Kommern konnten wir ganz viel ausprobieren und wer am Ende noch Energie hatte, den lud der weiträumige Spielplatz zum Klettern, Rutschen und Schaukeln ein.
Der Tier- und Erlebispark in Daun, den die Adenauer und Sinziger Gruppe gemeinsam besuchten, bildete am Freitag den Höhepunkt der Woche. Hier wurde zusammengespielt, alte Freundschaften gepflegt und neue geschlossen.

Die nächsten Spaßtage finden vom 07.08. bis zum 11.08.2017 in Sinzig statt.
Anmeldungen:
Telefon: 02642 998437-11
E-Mail: Offene-hilfen@lebenshilfe-ahrweiler.de

Weitersagen